Leistungen

Unsere Leistungen

Als Hamburger Fachbetrieb mit einem umfangreichem Know-how und einer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen ein breites Leistungsspektrum bieten. So informieren und beraten wir Sie gern im Bereich energiesparender und moderner Heiztechnik. Wir installieren, reparieren und warten bereits seit vielen Jahren sowohl klassische Wärmeerzeuger wie Gas- oder Ölheizungen als auch Wärmeerzeuger auf Basis erneuerbarer Energien wie Wärmepumpen, thermische Solaranlagen oder Pelletsheizkessel.

Darüber hinaus beraten wir Sie auch bei der Neugestaltung Ihres Bades und garantieren eine zuverlässige und rasche Modernisierung oder Sanierung Ihrer sanitären Anlagen. Im Bereich Klima- und Lüftungstechnik verfügen wir über langjährige Erfahrungen bei der Installation und Wartung von modernen Belüftungssystemen sowie energiesparenden Klimaanlagen.

Autorisierter Fachbetrieb für den WärmeCheck

Etwa ein Drittel aller CO2-Emissionen in Deutschland gehen auf das Konto von Gebäudeheizungen. In vielen Betrieben werden überdimensionierte und wenig effiziente Heizungsanlagen genutzt. Hier fallen unnötige Kosten an, die Sie um bis zu 20% senken können. Als autorisierter Fachbetrieb der Aktion "WärmeCheck" der E.ON Hanse AG und der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) können wir Ihnen helfen, die wirkungsvollsten und wirtschaftlichsten Maßnahmen für Ihre Anlage herauszufinden. Im Rahmen des WärmeChecks liefern wir Ihnen eine energetische Bewertung Ihrer Heizungsanlage, schlagen Maßnahmen zur Optimierung vor und ermitteln hierfür das mögliche Einsparpotenzial sowie die erforderlichen Kosten. 

Der WärmeCheck ist der ideale Einstieg, wenn Sie die energetische Effizienz Ihrer Heizungsanlage verbessern wollen. Er gilt für Heizungsanlagen ab 51 kW an Hamburger Standorten von Produktions- und Dienstleistungsunternehmen oder Handwerksbetrieben. Ihr Vorteil: Sie zahlen für diesen qualifizierten Check nur ein Drittel der entstehenden Kosten. Den Rest zahlen die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) und die E.ON Hanse AG.